Wer nicht einmal dagewesen ist, wird sich wohl nie wirklich vorstellen können, was in der factory18 vor sich geht. Es ist einfach wunderbar und vielleicht ein bisschen viel für manche, weil hier eine sehr große Vielfalt an Kunst und Kunsthandwerk herrscht. Hier wird dem monotonen “Branding”  des Industriemarketings der Kampf angesagt – und es ist einfach, weil schließlich Vielfalt das Leben ausmacht.

Was Josef Hoffmann, den berühmten Designer und Architekten, und die factory18 verbindet

Ein ovaler Goldrahmen – die ideale Verbindung von Kunst und Handwerk – die Vielseitigkeit

Anlass dieses Beitrages ist ein Goldrahmen, der sich momentan zur Restaurierung in der Werkstatt der factory18 befindet. Der ovale Goldspiegel zeichnet sich durch seine Eleganz und durch seine fast irritierende Dominanz der geschnitzten Ornamentik aus. Zudem sind die Ornamente nicht symmetrisch – also gleich.

Bilderrahmen, Jugendstil, Goldrahmen, moderne Kunst, Josef Hoffmann
Josef Hoffmann, Wiener Werkstätte, ovaler, Goldspiegel, geschnitzt, blattvergoldet

In den Loorbeerranken – nicht zu verkennen – verweisen in zitierter Form das Quadrat und das Rechteck auf den Designer Josef Hoffmann. Die Fertigung und die Restaurierung des Rahmens erfolgen nach überlieferter Handwerkstradition.

Die factory18 ist ein währinger Kunstbetrieb und ist spezialisiert auf Kunst und Kunsthandwerk vom feinsten. Nächster öffentlicher Besichtigungstermin ist der Artwalk18 in Währing – Anfang April. Ausgestellt werden wie immer neueste Arbeiten vom Impressario und ausgewählte Künstlerfreunde.

Hits: 1